Texte & Termine

 

Neue Bücher im Frühjahr 2018:

Thomas Frahm
Bote aus Bulgarien. Roman.
Hardcover mit Schutzumschlag. 332 S., 24,90 €
ab sofort beim Verlag und im Buchhandel erhältlich

Kann es sein, dass man erst in die Fremde gehen und dort in einer Art innerer Notwehr leben muss, um Heimat zu entdecken? Nicht als Idylle, sondern als Ort, an dem das eigene Leben stattfinden und eine Geschichte bekommen kann? Georg Hensler versucht es mit Bulgarien. Dort wird er mit fruchtbaren Zumutungen so reich bedacht, dass er nicht nur in Geschichten hinein gerät, sondern sogar davon zu erzählen lernt.

***

RO Willaschek
Bastard. Werdegang eines Außenseiters.
Hardcover m. SU. 190 S., 20,– €
ab sofort beim Verlag und überall im Buchhandel erhältlich

 

Erinnerung trügt? Die, die ohne Lebenslüge nach 1945 nicht weiterleben konnten, gewiss. Nicht aber den Autor dieser untrüglichen Erinnerungen, der schreibt:

»Die meisten Menschen schienen nach den Hungerjahren nichts anderes zu kennen als Konsum, Fressen und Saufen. Die Verwirrung der nachfolgenden Generation war sehr groß und lähmte das junge Leben, das nach einer Befreiung aus diesem Scheindasein, dem erstickenden Spießertum, förmlich schrie; einem Dasein, das ausgerichtet war darauf, ohne Widerspruch das Maul zu halten, um Gottes willen nicht aufzufallen und in einer absolut konformen, dumpfen Masse im Sinne eines ausschließlich materiellen Zugewinns zu funktionieren.«

 

*

 

T • E • R • M • I • N • E